Raus aus der „Me-too-Falle“

Strategische Positionierung

Differenzierung vom Wettbewerb

 

Produkte, Marken und Unternehmen werden immer austauschbarer. Häufig fehlt es an einem klaren Profil mit differenzierenden Merkmalen, die wichtige Kundenbedürfnisse Ansprechen. Eine generische oder überholte Positionierung ist einer der Hauptgründe für Wachstums- und Gewinnschwächen. Fehlende Differenzierung führt vermehrt zur Preiserosion. Sinkende Erträge sind die Folge.

 

 

Marktorientierte Positionierungsmodelle

 

Unsere Modelle zur Positionierung sind grundsätzlich marktorientiert, d.h. Strategien beruhen auf einer detaillierten Analyse der Kundenbedürfnisse und Wettbewerbsverhältnisse. Gleichzeitig beziehen wir aber auch Unternehmenskultur und Unternehmensidentität mit ein, um die Marke auf Basis individueller Stärken authentisch und nachhaltig bei Kunden und Verbrauchern zu verankern.

 

Dies führt zur Entwicklung überlegener Positionierungsstrategien, die Kundennutzen und Wettbewerbsbedingungen in den Fokus der Betrachtung stellen.

 

 

Zu unseren Aufgaben gehören:

  • Zielgruppenanalysen: Consumer & Customer Insights (qulitativ/ quantitativ)
  • Markt- und Wettbewerbsanalysen
  • Positionierungsfaktoren und Positionierungsdimensionen
  • Erstellung des Positionierungsraumes
  • Positionierungsstrategien

Immer für Sie da

Ihre Ansprechpartner