Erfreuliche Nachrichten

Erfolgreiches UGW-Jahr 2017

28.03.18

Allgemein, Marketing

Die UGW konnte im abgelaufenen Geschäftsjahr 2017 ihren Umsatz und Ertrag erneut erheblich steigern. Mit über 30 Mio. Euro Umsatz (plus 7% zu 2016) und einem Gross Income von knapp 22 Mio. Euro gehören die Wiesbadener Vermarktungs-Experten zu den größten inhabergeführten Werbeagenturen in Deutschland. Kürzlich erst hat der Gesamtverband Kommunikationsagenturen GWA die im Rhein-Main-Gebiet führende Agenturgruppe mit ihren über 300 festangestellten Mitarbeitern als neues Mitglied aufgenommen.


Über ihren ganzheitlichen Ansatz, Unternehmen in allen Fragen zu Kommunikations-, Marketing- und Vertriebsthemen zu beraten und umsatzaktive Serviceleistungen anzubieten, konnte die UGW Gruppe wieder Neugeschäft bei namhaften Kunden wie Barilla, Brauns-Heitmann, Fraport, Froneri Schöller, Hela Gewürzwerke und Nestlé generieren. Im Leistungsportfolio besonders gefragt waren effiziente Digitalstrategien, innovative Point of Sale-Konzepte und die Steigerung der Vertriebsperformance durch Außendienst-Leasing. „Ein großer Vorteil für unsere Kunden ist, dass sich verschiedene Marketing- und Vertriebsspezialisten in intensivem Dialog mit der Aufgabenstellung des Kunden beschäftigten. So kommen wir sehr häufig zu kreativen Lösungsansätzen, die einen echten Wertbeitrag für unsere Kunden liefern“, so Torsten Kiesslich, Vorstand der UGW AG.

 

Nähe zum Kunden an allen Touchpoints essentiell - auch in 2018


Wie unterschiedliche Endverbraucher, ob jung oder alt, beim täglichen Konsum ticken oder beim Erlebniseinkauf emotional verführt werden, weiß die UGW über eigene Studien. So wird gemeinsam mit der Lebensmittel Zeitung alljährlich der POS-Marketing-Report veröffentlicht. Zudem werden je nach Zielgruppe aktive Influencer oder bekannte Testimonials als Markenbotschafter genutzt, um die Shopping-Power zu fördern. Nicht selten sieht man im Handel oder in Drogeriemärkten u.a. Thomas Müller, Manuel Neuer, die Bloggerin Bibi oder Germany’s Next Top Models in teils lebensgroßen UGW-Platzierungen am Point of Sale.


Erfolgreich umgesetzt wurden zuletzt auch Kommunikationskampagnen zur Verbesserung der Kundenzufriedenheit in den Bereichen Consumer (B2C) und Business (B2B). „Über kluges Content Marketing und geschickte Inszenierungen in den sozialen Medien wussten wir über verschiedenste Projekte die junge Zielgruppe der ‚Generation Y‘ emotional zu begeistern und die Markenwahrnehmung zu steigern“, so Kiesslich. Sehr optimistisch sehen die Vermarktungsexperten auch das Geschäftsjahr 2018. Der Umsatz soll wieder zweistellig wachsen. Einziger Engpassfaktor könnte die Rekrutierung von qualifiziertem Personal werden. „Gute und motivierte Mitarbeiter zu finden, die unternehmerisch denken und handeln, wird immer schwieriger. Viele Bewerber haben sehr hohe Ansprüche bei meist geringer Berufserfahrung“, so Kiesslich.

 

Runde zwei des Startup Boosters beginnt


Aktuell sucht die UGW in Kooperation mit der Stadt Wiesbaden, der Nassauischen Sparkasse (Naspa) und der Hochschule RheinMain wieder innovative Startups. Über ein spezielles Startup Booster-Programm werden alle Gründer aus dem Bereich der digitalen Wirtschaft bzw. Medien sowie E-Commerce dazu aufgerufen, ihre Geschäftsidee vorzustellen. Eine fachkundige Jury gilt es, mit Innovation, Kreativität und spürbarer Motivation zu überzeugen. Es lohnt sich – denn der Sieger erhält eine Startprämie in Höhe von 10.000 Euro sowie unterstützende Dienstleistungen über 24 Monate im Gesamtwert von weit über 40.000 Euro.

 

Im vergangenen Jahr gewann die junge Unternehmerin Jennifer Kraus mit der Geschäftsidee „Meine Backbox“ den interessanten Gründer-Wettbewerb. Das erfolgreiche Geschäftsmodell wurde zwischenzeitlich auch mit dem „Deutschen Exzellenz-Preis“ ausgezeichnet. Mit dem Preis würdigt eine Jury aus Vertretern der Wirtschaft, Medien und Wissenschaft alljährlich Großunternehmen, Startups und Agenturen für besonders herausragende Produkte, Dienstleistungen oder Kampagnen.

UGW Mitarbeiter erhalten Zertifizierung als "Gesundes unternehmen"

Gesundheitsförderung für unsere Mitarbeiter

UGW die "Gesundheits-
experten"

Allgemein

Die IHK Wiesbaden verleiht der UGW erneut das Zertifikat „Gesundes Unternehmen“.

Verkaufsstand am POS für Havana Club

Vermarktungstools, die Verbraucher garantiert überzeugen

POS-Marketing Trends im LEH

Allgemein, Marketing, Promotion, Reporte, Studien, Tools

Die Digitalisierung verändert nicht nur den Markt, sondern auch die Vermarktungstrends am POS. Der POS-Marketing-Report von Lebensmittel Zeitung und UGW deckt auf, wie Verbraucher im digitalen Zeitalter ticken und welche Vermarktungstools sie am POS überzeugen können.

Rote, englische Telefonzelle

78 Jahre Praxiserfahrung mit der UGW

Kreatives und individuelles Telemarketing

Allgemein, Marketing

Der Begriff des Telemarketings lässt sich meist auf mehrere Bereiche gleichzeitig anwenden, denn Aktionen und Kampagnen richten sich nicht nur an Konsumenten, sondern können auch direkt für den Handel oder den Vertrieb gedacht sein.